Aktivitäten

DigiCon entwickelt innovative, übertragbare Handlungskonzepte und digitale Tools für die erfolgreiche und praxisnahe Integration von Digitalisierung in der beruflichen Bildung.

Die Partnerschaft

entwickelt Handlungsszenarien für die Baustelle 4.0

In den Szenarien wird dargestellt, wie die Bautätigkeiten ausgeführt werden, wie sie aufeinander aufbauen und voneinander abhängen und wie digitale Anwendungen im realen Bauprozess bereits genutzt werden.

erstellt Lernszenarien zu Bauprozessen und Tools zum digitalen Bauen

Entlang der Handlungsszenarien werden 6-8 Lernszenarien zu digitalen Prozessen in der Bauausführung entwickelt, die sich an den typischen Arbeitsprozessen orientieren und den Umgang mit digitalen Anwendungen und Geräten ermöglichen.

konzipiert Modelle zur Arbeit mit E-Learning-Systemen und erstellt eine Sammlung von digitalen Lernmaterialien und –Tools

Es werden zahlreiche Anwendungen adaptiert und neu entwickelt (z. B.: Android-basierte Workflow-Apps zur digitalen Datenerfassung, Protokollierung, Echtzeiterfassung und -zugriff) und in einem Leitfaden illustriert.

erarbeitet Digitalisierungsstrategie und Leitfaden zum Capacity Building

Die Partner zeigen konkrete Umsetzungsschritte auf, wie eine sinnvolle, machbare und nachhaltige Gestaltung der Digitalisierung in unterschiedlichen Ausbildungssystemen realisiert werden kann.

Projektbegleitend arbeiten wir an:

Networking und Transfer

Der regelmäßige Austausch mit Entscheidungsträgern sichert die Qualität der Projektergebnisse und die erforderliche Unterstützung aus Politik und Wirtschaft für den EU-weiten, nachhaltigen Transfer.

PR/Verbreitung

Informationen zu DigiCon werden systematisch über verschiedene Medien und auf der Projektwebseite verbreitet. Wichtigste Verbreitungsaktivität sind die Multiplikatoren-veranstaltungen, die in jedem Partnerland stattfinden. Sie richten sich an Lehrkräfte an Berufsschulen, Vertreter von Hochschulen, Unternehmen sowie Bildungspolitiker, Kammern und Industrieverbände.

Verbreitungsaktivitäten in der Presse

Handwerk in Berlin 2020 - 3
Digitale Anwendungen für Baubetriebe